Die amerikanische Unabhängigkeit, die Französische Revolution und die unmittelbar daran anschließende Epoche Napoleons und ihr Ende durch die Befreiungskriege veränderten das Bild der Welt nachhaltig und haben Nachwirkungen bis in unsere Gegenwart. Bereits ein kurzer Blick auf die historischen Zusammenhänge verdeutlicht, dass diese Episoden der Weltgeschichte als Ganzes zu betrachten sind und nicht isoliert behandelt werden dürfen.

Death of Horatio NelsonUm den Seekrieg gegen Napoleon und die Ereignisse bis zum Wiener Kongress ganzheitlich zu erklären, ist es daher notwendig den Einstieg bereits im Siebenjährigen Krieg zu wählen. Die Menschen und die Schiffe prägten das Zeitalter der Segelschiffe. So wie zum Beispiel Sir Robert Calder, welcher der Royal Navy von 1759 bis 1818 diente, und so den oben genannten Zeitraum aktiv erlebte. Das Schiff HMS Bellona, gebaut 1760, focht bereits in diesem Krieg und wurde erst 1814 außer Dienst gestellt.

Gemeinsam mit Euch wollen wir uns von der maritimen Seite aus diesen Zeiten des Umbruchs nähern. Es wird oft übersehen, welche entscheidende Rolle die Segelschiffe und Seeschlachten in dieser Zeit spielten: Napoleons Träume einer Invasion auf der englischen Insel wurden von der Royal Navy vor Kap Trafalgar versenkt, seine gescheiterte Kontinentalsperre führte letztendlich zu seinem verhängnisvollen Angriff auf Russland.

USS ConstitutionErlebt mit uns die fesselnde Epoche der Segelschiffe des 18. und 19. Jahrhunderts in Fakt und Fiktion. Neben den realen Akteuren, wie Napoleon oder Nelson, werfen wir auch einen Blick auf die fiktiven Leben von Helden wie Richard Bolitho oder Horatio Hornblower, die nicht nur gegen Nationen, sondern oft genug auch gegen Piraten kämpfen mussten. In zahllosen Büchern und einigen Filmen erleben wir ihre größten Abenteuer, gewinnen jedoch auch einen detaillierten Einblick in den Alltag der Marine und des Soldatenlebens.

Auf www.line-of-battle.de informieren wir Euch über historische Hintergründe, bringen Euch Technik und Leben aus dieser Zeit näher. Wir stellen Euch Bücher, Musik, Filme, Brettspiele und Computerspiele vor, aber auch schöne Modelle und Dioramen von Schiffen und Figuren sollen hier gezeigt werden. Im Forum können nicht nur militärische Themen diskutiert werden.

Noch mehr Informationen über die Französische Revolution, die napoleonische Epoche und große Schlachten, findet Ihr auf unseren zahlreichen Themenseiten. Diese sind über die Links im rechten Menü direkt zu erreichen.

 

Das Zeitalter der Segelschiffe

www.thermidor.de

Seit einiger Zeit beschäftigen sich die Teams von EPOCHE NAPOLEON, dem Napoleon Portal und Line of Battle mit dem großen Korsen Napoléon Bonaparte und seiner Zeit. Sein Aufstieg wäre jedoch ohne ein einschneidendes Ereignis nicht möglich gewesen: Die Französischen Revolution!

Die Französische Revolution von 1789 gehört zu den folgenreichsten Ereignissen der europäischen Geschichte und wenn sie auch mit der Machtergreifung Napoléon Bonapartes im Jahr 1799 nach nur einer Dekade endete, so strahlten ihre Folgen noch weit in das 19. und 20. Jahrhundert hinein. Mit der Französischen Revolution war Europa gesellschaftlich, politisch und letztendlich auch wirtschaftlich in der Moderne angekommen.

Auf www.thermidor.de widmen wir uns nun gemeinsam der Französischen Revolution und bieten ein umfassendes Informationsportal an. Auf der Seite finden sich Informationen über die Ursachen und Auslöser der Revolution, die Protagonisten dieser aufregenden Jahre und Verweise zu weiterführenden Informationen.

www.uss-constitution.de

www.uss-constitution.deDie 1798 gebaute Fregatte Constitution gehört zu den bekanntesten Schiffen der Welt. Unsere neue Website soll dazu dienen, den Blick auch auf andere Aspekte des Schiffs als auf die berühmten Gefechte des Kriegs von 1812 zu lenken und zu versuchen, das Schiff im Verhältnis zur allgemeinen Schiffbauentwicklung zu betrachten. www.uss-constitution.de soll allen Interessierten als eine deutschsprachige Einführung und Orientierung zum Thema dienen. Der Schwerpunkt wird hierbei allerdings weniger auf den illustren Taten liegen, als auf dem Schiff selbst, seiner Beschaffenheit und seiner Bedeutung im Vergleich zu anderen zeitgenössischen Schiffen. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen dieser Seiten und würden und über Rückmeldungen und Anregungen z.B. im Forum von Line of Battle sehr freuen. Auch die Constitution wurde nicht an einem Tag erbaut! Dementsprechend wächst diese Seite in der Zukunft stetig weiter. Wenn Ihr Ideen oder Ergänzungen habt, dann meldet Euch einfach im Forum!